Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #3528
    Benedict Ebneth
    Administrator

    Wie läuft es vom Homeoffice aus mit der Zusammenarbeit im Team? Gibt es empfehlenswerte Tools, die die Kommunikation erleichtern? Welche Fehler sollte man nicht machen?

    #3750
    Christiane Dorenburg
    Administrator

    Wir nutzen v. a. Trello für die Organisation unserer Arbeit im Team. Am Anfang hat es prima geklappt und alle wussten, woran jede/r Einzelne arbeitet bzw. wer für was verantwortlich ist. Mit der Zeit hat aber eine Ermüdung eingesetzt. Das ist nachvollziehbar, denn die Aufgabenbereiche sind jetzt neu sortiert. Ich finde es aber sehr schade, weil jetzt der Blick von allen aufs Ganze wieder verloren geht. Hat jemand eine Idee, wie man Trello bei Laune halten kann?

    #3783
    Markus Haubold
    Administrator

    Ich habe das jetzt nach deiner Systematik auch bei uns im Team eingeführt. Bisher klappt dass ehr gut und alle sind begeistert – vielen Dank daher für den Tipp der Systematisierung. Aber es stimmt: Man muss da sehr dahinter bleiben. Offenbar sind wir noch nicht an dem Punkt der Ermüdung (hoffentlich kommt er auch nicht…). Denn eine richtige Idee, wie man erreichen kann, dass es alle regelmäßig nutzen, habe ich auch nicht. Eine Funktion vermisse ich übrigens: Dass man sich nur die Karten/Aufgaben anzeigen lassen kann, der man zugeordnet ist. Naja, das perfekte System gibt es wahrscheinlich nicht 😉

    #3785
    Matthias Schoeberl
    Teilnehmer

    Wir nutzen Slack, um etwas die E-Mail-Flut zu reduzieren. Bei manchen Themen läuft das auch gut. Allerdings sind wir noch nicht ganz tief damit eignestiegen, v.a. nicht jedes Team-Mitglied gleichermaßen. Rundmails sind immer noch der häufigere Fall. Trello lässt sich wohl übrigens in Slack integrieren. Wir haben das aber noch nicht umgesetzt und daher kenne ich Trello gar nicht wirklich.
    Aber das wichtigste ist das wöchentliche Team-Meeting über Zoom. Zum Kontakt halten haben wir sogar ein paar Mal extra ein lockeres Team-Kaffeetrinken über Zoom gemacht, um auch mal ein wenig so zu plaudern und nicht nur völlig auf die Arbeit zentriert wie beim offiziellen Meeting.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.